Technischer Konfektionär/in

Interessiert an einer Ausbildung als Technischer Konfektionär/in?

(zum Steckbrief ...)

(zum Steckbrief (html-Version) ...)

Die Tätigkeit im Überblick

  • Verarbeitung von einer Vielzahl textiler Werkstoffe
  • Herstellung von Planen, Markisen, Zelten
  • Fertigung von Schutz- und Wetterkleidung
  • Betätigung im Zeltverleih
  • Betätigung in Raumausstatterbetrieben, die auf Markisen und Sonnenschutz spezialisiert sind

Die Ausbildung im Überblick

  • dreijährige, duale Ausbildung; d.h. Wechsel zwischen Ausbildung an der Berufsschule und dem Ausbildungsbetrieb
  • am Ende der Ausbildung Ablegen einer Prüfung an der IHK

Kernkompetenzen, die man während der Ausbildung erwirbt

  • Zuschneiden von Waren
  • Anfertigen von Schnittschablonen durch maßstabsgerechtes Übertragen der Schnittteile aus der Reinzeichnung
  • Markieren von Stanzpunkten und Ansatzpunkten für Näherei
  • Nähen von Gewebe
  • Schweißen bzw. Kleben und Anbringen von Zubehör
  • Schweißen bzw. Kleben von Kanten beschichteter Gewebe und Kunststoffe
  • Montieren und Reparieren von technischer Konfektionsware
  • Instandhaltung von Maschinen
  • Überwachung von Produktionsprozessen
  • Beraten von Kunden

Bewerber sollten

  • technisches Verständnis haben
  • handwerklich interessiert sein
  • kreativ sein
  • gern im Team arbeiten
  • selbstständig arbeiten können

Qualifikationsmöglichkeiten

  • IHK Meister/in
  • Erwerb der Fachhochschulreife als Voraussetzung zu einem Studium an einer Fachhochschule
  • Studium zum Bachelor oder Master