Fachinformatiker/in

Interessiert an einer Ausbildung als Fachinformatiker/in?

Die Tätigkeit im Überblick

Fachinformatiker/in für AnwendungsentwicklungFachinformatiker/in für Systemintegration
  • Konzipierung und Realisierung kundenspezifischer Softwareanwendungen
  • Testen und Dokumentieren von Anwendungen
  • Verbesserung bestehender Anwendungen
  • Einsetzen von Methoden der Projektplanung, Durchführung, Kontrolle
  • Anwendung von Softwareentwicklungswerkzeugen
  • Entwicklung anwendungsgerechter und ergonomischer Bedienoberflächen
  • Fehlerbehebung durch Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Präsentation, Beratung, Schulung
  • Konzipierung und Realisierung komplexer Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik durch Integration von Softwarekomponenten
  • Installation und Konfiguration vernetzter informations- und telekommunikationstechnischer Systeme
  • Inbetriebnahme von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Einsetzen von Methoden der Projektplanung, Durchführung, Kontrolle
  • Behebung von Störungen durch Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Administrierung informations- und telekommunikationstechnischer Systeme
  • Präsentation, Beratung, Schulung

Die Ausbildung im Überblick

  • dreijährige, duale Ausbildung; d.h. Wechsel zwischen Ausbildung an der Berufsschule und dem Ausbildungsbetrieb
  • Ablegen der Facharbeiterprüfung bei der IHK am Ende der Ausbildung

Kernkompetenzen, die man während der Ausbildung erwirbt

Schlüsselqualifikationen
  • Informationen zum Ausbildungsbetrieb
  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
  • Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken
  • IT-Produkte und Märkte
  • Herstellen und Betreuen von Systemlösungen
Fachqualifikationen
Fachinformatiker/in für AnwendungsentwicklungFachinformatiker/in für Systemintegration
  • kaufmännische und technische Systeme
  • Expertensysteme
  • mathematisch-wissenschaftliche Systeme
  • Multimedia-Systeme
  • Datenbanken
  • kundenspezifische Anwenderlösungen
  • Netzwerke
  • Fest- und Funknetze
  • Systemintegration
  • Service

Bewerber sollten

  • sich für technische Zusammenhänge interessieren
  • planen und organisieren können
  • logisch denken können
  • kontaktfreudig und aufgeschlossen sein
  • selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten können

Qualifikationsmöglichkeiten

Fachinformatiker/in für AnwendungsentwicklungFachinformatiker/in für Systemintegration
  • Anbieter von Softwarelösungen
  • Leitung von Systemhäusern
  • Erwerb der Fachhochschulreife als Voraussetzung zu einem Studium an einer Fachhochschule
  • Studium zum Bachelor
  • Studium zum Master
  • Anbieter von Hardwaresystemen
  • Betreiber von Fest- und Funknetzen
  • Erwerb der Fachhochschulreife als Voraussetzung zu einem Studium an einer Fachhochschule
  • Studium zum Bachelor
  • Studium zum Master